Mehr Helfer braucht der Park!

Für die Eröffnung am 21. und 22. Mai

Mehr Helfer braucht der Park
18. April 2016 Rene Haas

Das Surren des Freilaufs in den Ohren und den Geruch von Frühling in der Nase. Der Winter ist endlich vorbei und auch für die tiefsten Winterschläfer sollte die Bikesaison begonnen haben. Doch was sehen wir da? Der letzte  Winter hat unserer bestehenden Strecke stark zugesetzt und auch auf unserer neue Strecke wird bis zur feierlichen Eröffnung am 21.und 22. Mai 2016 noch einiges an Menpower benötigt.

Umfrage Baueinsätze WOFFM Bikepark Großer Feldberg powered by HIBIKE

Gemeinsam Buddeln. Gemeinsam fahren. Gemeinsam Spaß haben!

Die beiden Strecken am Großen Feldberg bedürfen, neben der Organisation im Hintergrund und dem finanziellen Aspekt, einer gehörigen Portion Muskelkraft. Aus diesem Grund möchten wir uns ganz besonders bei denjenigen Bedanken, die bisher so tatkräftig dabei geholfen haben und Schweiß sowie Zeit in die beiden Strecken gesteckt haben. Ohne euch würde das Projekt nicht funktionieren! DANKE JUNGS!

Impressionen unseres Baueinsatzes am 17. April 2016

Je mehr, desto besser!

So dankbar wir für die bisherige Hilfe sind. Bei den Baueinsätzen sehen wir häufig die üblichen Verdächtigen. Damit die beiden Strecken bis zu unserem Sommerfest am 21.&22.5.2015 einsatzbereit sind, benötigen wir jedoch so viele Helfer wie nur möglich.Aus diesem Grund wollen wir erfahren, wie wir die Bautage für euch besser gestalten können. Ist euch eventuell ein anderer Tag (bisher immer Sonntags) lieber. Würdet ihr gerne, aber sind euch die jetztigen Termine einfach zu früh? Oder gibt es andere Gründe? In unserer Umfrage könnt ihr uns eure Meinung und vor allem Verbesserungsvorschläge mitteilen.

Wir nehmen euch Ernst: Übungsplatz im Bau!

In unserer vergangenen Umfrage zum Bikepark, haben wir euch gefragt, wie wir unsere Strecken interessanter gestalten können. Mehr als 27% der Teilnehmer wünschten sich einen Übungsparcours. Mit unserem Baueinsatz am 23. und 24. April, werden wir mit dem Bau einiger Tables am Streckenende beginnen. Hier können sich Anfänger und Fortgeschrittene bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an Sprünge herantasten und somit ihr fahrtechnisches Können verbessern, um noch flowiger über unsere Strecken zu kommen.Weitere Übungselemente werden folgen.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*